Willkommen bei der Kindertagesstätte König David

Miteinander voneinander lernen

Wir sind eine eingruppige Kindertagesstätte in Osnabrück und heißen „Kita König David“. Dadurch dass wir nur aus einer Gruppe bestehen, ist die Atmosphäre bei uns sehr familiär und vertraut. In der altersgemischten Gruppe (mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren) werden täglich achtzehn Kinder betreut und jeder ist herzlich willkommen! Das Zusammenleben ist von einem liebevollen und wertschätzenden Umgang geprägt. Die Kinder können viele Möglichkeiten des gemeinsamen Spielens, Bastelns, Bauens und Tobens nutzen. Träger der KiTa ist die katholische Domgemeinde Sankt Petrus Osnabrück. Sie steht dabei in enger Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Osnabrück.

Ein respektvolles Miteinander entsteht im gemeinsamen Spielen und Lernen. In unserer Kindertagesstätte findet dieses für alle Kinder auf der Grundlage einer jüdischen Religionspädagogik statt. So lernen die Kinder die jüdische Religion spielerisch kennen. Neben den jüdischen Festen bildet die wöchentliche Schabbatfeier einen festen Ankerpunkt im Rhythmus des KiTa-Lebens. Die Nachbarschaft mit der katholischen KiTa St. Barbara bereichert das Leben in der KiTa König David. Durch die gemeinsame Nutzung des Bewegungsraumes und des weitläufigen Außengeländes lernen sich die Kinder beider KiTas kennen und stehen in einem alltäglichen Kontakt. Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden wertschätzend wahrgenommen. So wachsen Kinder unterschiedlicher religiöser Traditionen gemeinsam auf, werden in der eigenen Religion gefestigt und lernen den respektvollen Umgang miteinander von klein auf.

Momentan wird unsere Homepage noch gestaltet und ausgebaut.

Wir informieren Sie über unser Konzept und unseren Tagesablauf gerne in einem ausführlichen Informationsgespräch, bei dem Sie sich die Räumlichkeiten der Kita gerne ansehen und wir alle offenen Fragen besprechen können. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Termin mit Anne Koopmann (Kita-Leitung). Wir freuen uns auf Sie!